Von Künzelsau über Kambodscha in die Schweiz

Hallo! Mein Name ist Roman. Ich bin 28 Jahre alt und Junior Personalentwickler bei der Würth Business Academy in der Schweiz. Meine Reise bei Würth hat inzwischen vor mehr als 2 ½ Jahren begonnen und mich durch mehrere Länder geführt – aber fangen wir vorne an!

Mit Würth um die Welt

Ich bin in Stuttgart geboren und aufgewachsen. Meine Eltern sind aus den USA und Österreich folglich spielt das Thema Internationalität eine grosse Rolle in meinem Leben. Nach Abschluss meines Double Degree Masterstudiums in International Management in Stuttgart und Edinburgh, suchte ich meinen Berufseinstieg bei Würth im Rahmen des Internationalen Traineeprogramms der Würth-Gruppe.

Als Internationaler Trainee war ich für insgesamt zwei Jahre in unterschiedlichen Auslandsgesellschaften der Würth-Gruppe unterwegs und durfte dort vor Ort individuelle Projekte eigenverantwortlich planen und umsetzen. Die Reise begann 2018 in Künzelsau im Baustellen-Projekt-Management. Mein Kernprojekt war hier die Konzeption und Umsetzung eines Rentabilitätsrechners für Würth Baustellenlogistik-Kunden. Neben der Weiterentwicklung meiner Projektmanagement-Skills und Selbstkompetenz stand das Kennenlernen der «Würth Welt» hier ganz klar im Fokus. Danach ging die Reise weiter – einmal um die Welt zu Würth Kambodscha in die Hauptstadt Phnom Penh. Hauptaufgabe vor Ort war die Einführung des Digitalen Lernens und unserem globalen Learning Management System sowie diversen Vertriebssteuerungs-Projekten. Neben meinem sehr abwechslungsreichen Arbeitsalltag hatte ich ebenfalls die Möglichkeit, das Land, die Kultur und die Menschen in Kambodscha kennenzulernen – das Thema Interkulturelle Kompetenz war hier im Mittelpunkt.

Angkor Wat – Tempelanlage in Kambodscha

Die dritte Station meines Internationalen Traineeprogramms absolvierte ich in der Schweiz bei der Würth Business Academy (WBA). Ziel dieser Station war es, mich im Thema Digitalen Lernen zu vertiefen. Und wo geht dies besser als bei den Hauptverantwortlichen für dieses Thema innerhalb der Würth-Gruppe!? 🙂 Der Job, das Arbeitsumfeld und auch der Standort waren für mich die optimale Konstellation und somit freut es mich umso mehr, dass ich nach Abschluss meines Internationalen Traineeprogramms hier bei der WBA meinen festen und aktuellen Arbeitgeber gefunden habe.

Die digitale Welt des Lernens bei Würth

In meiner Rolle als Junior Personalentwickler bei der WBA bin ich zusammen mit meinem Team für das Thema Digitales Lernen innerhalb der Würth-Gruppe verantwortlich. Mein Verantwortungsbereich reicht von der internationalen Content-Planung über Autorentools hinzu Beratung von Gesellschaften auf der ganzen Welt. Insbesondere die Zusammenarbeit an diversen Projekten mit Kolleginnen und Kollegen weltweit bereitet mir besonders Freude und motiviert mich enorm. Es ist toll mein privates und berufliches Interesse zum Thema Digitalisierung kombinieren zu können und dadurch einen Teil dazu beizutragen, dass wir uns in der Würth-Gruppe jeden Tag weiterentwickeln können.

Würth Business Academy (WBA) – Rorschach, Schweiz

Würth Business Academy – Team Spirit

Bei uns wird es nie langweilig. Insbesondere die Arbeit in einem so dynamischen Umfeld wie dem Bereich des Digitalen Lernens stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Mit einem tollen Team im Rücken, viel Vertrauen und Wertschätzung bin ich jedoch bestens gewappnet und freue mich schon darauf unsere kommenden Erfolge gemeinsam im Team zu feiern.

Roman Detrich, Junior Personalentwickler bei der Würth Business Academy (WBA), Schweiz