Würth Azubi-Car Gewinner im Juli 2017

Hallo zusammen,
mein Name ist Haris und ich mache die Ausbildung zum Technischen Systemplaner. Ich bin nun schon fast im dritten Jahr meiner Ausbildung bei der Firma Würth.

Ich hatte das Glück im Juli das Azubi-Car fahren zu dürfen. Es war eine Belohnung für meine Leistungen in der Berufsschule. Ich habe es geschafft das beste Ergebnis in der
Zwischenprüfung zu erreichen. Es war eine große Freude mit dem kleinen Flitzer fahren zu dürfen.

Den ganzen Juli über habe ich das Azubi-Car ausgiebig genutzt. Fast jedes Wochenende war ich unterwegs. Ich war am Bodensee, in Stuttgart und dazu habe ich noch viele weitere kleinere Ausflüge in meiner näheren Umgebung unternommen. Da wir einen sehr heißen Juli hatten, bin ich damit natürlich oft zum nächsten See oder zum Freibad gefahren.
Der Mini war immer dabei und damit auch Würth.
Unter der Woche bin ich damit zur Arbeit und zur Berufsschule nach Heilbronn gefahren und egal wo man damit hinfährt, durch die auffällige Beschriftung zieht man immer die Aufmerksamkeit auf sich.

Ich bin sehr glücklich, dass ich mit dem Azubi-Car fahren durfte und ich finde es klasse, dass die Firma Würth ihren Auszubildenden diese Würdigung von Leistungen bietet. Ich konnte viel mit dem Mini erleben und ich wünsche den nächsten Auszubildenden viel Spaß damit.

Autor: Haris Selimovic, Technischer Systemplaner

Ausbildungsberuf: BWL - Handel (B. A.)

Herkunft: Karlsruhe

Motto: Der Narr hält sich für weise, doch der Weise weiß, dass er ein Narr ist.

Ich habe mich für Würth entschieden, weil ...: Ich habe mich für Würth entschieden, weil Würth top Weiterbildungschancen bietet, von denen man schon während der Ausbildung profitiert.