Studieren im Schloss

Hallo, mein Name ist Ina Münch und ich beginne jetzt mein 2. Semester an der DHBW Mosbach – Campus Bad Mergentheim. Ich studiere International Business mit der Vertiefung Innovation und Technik.

 

Lage
Die Duale Hochschule ist im Deutschordensschloss mitten in Bad Mergentheim untergebracht. Diese hat auch einen schönen Innenhof mit großen Bäumen. Besonders bei schönem Wetter kann man hier gut draußen sitzen. ina-5Die Duale Hochschule liegt zum Glück nicht so weit von der Firmenzentrale in Künzelsau entfernt, sodass man keine zwei Wohnungen haben muss. Mit dem Auto schafft man die 35km in gut 40 Minuten.

 

Wohnen
Ich empfehle es eine Wohnung in Bad Mergentheim zu nehmen und in der Praxisphase zu pendeln, da man während der Theoriephase die extra Zeit abends benötigt, um Vorlesungen nachzubereiten. Ich selbst habe ein Zimmer in einem Studentenwohnheim, dem Casa Allegra, gemietet. Die Zimmer haben dort ein eigenes kleines Badezimmer, zum Kochen befindet sich eine große Gemeinschaftsküche im Erdgeschoss. Ich finde es wirklich klasse in einem Wohnheim zu wohnen, da man sich nie alleine fühlt. In Bad Mergentheim gibt es gleich mehrere Wohnheime für Studenten, sodass es kein Problem sein sollte in einem ein Zimmer zu finden. Auch direkt im Schloss gibt es ein Wohnheim, das zur Hochschule gehört.

 

Campus & Essen
Der Campus ist perfekt auf den Studiengang International Business ausgelegt, da man etwa die Hälfte der Vorlesungen in englischer Sprache besucht und manche Kurse sogar von Gastdozenten aus dem Ausland gehalten werden. So hat man die Chance ,,internationale Luft“ zu schnuppern und sich mit den Dozenten auszutauschen. Außerdem hat man die Möglichkeit das 4. Semester im Ausland zu verbringen – Europa, Asien, Amerika, alles ist dabei – oder das letzte Studienjahr in Kolumbien zu absolvieren und somit einen Doppelabschluss zu erwerben. Eine Mensa gibt es leider nicht in Bad Mergentheim. Trotzdem muss man nicht verhungern, denn dafür kann man in der Dualen Hochschule Essensmarken erwerben, die subventioniert werden und in vier Restaurants in Bad Mergentheim einlösbar sind.

 

Rahmenprogramm
Wer in seiner Freizeit gerne Sport macht kann sich montags beim Fußball austoben und mittwochs zum Fitness Treff gehen. Dies sind Angebote speziell für die Studenten und auch immer gut besucht. ina-1 In der Dualen Hochschule gibt es außerdem einen kleinen Fitnessraum, in dem man nach Lust und Laune trainieren kann. Wer lieber entspannt ist in der Solymar Therme bestens aufgehoben. Kleiner Tipp: in der Klausurenphase wirkt ein kleiner Besuch im Vital- und Solebad wirklich wunder. Unter der Woche abends ist es auch nicht so voll und wir haben zu Semesterbeginn sogar einen Gutschein von der DH geschenkt bekommen. Unbedingt mal ausprobieren sollte man das Restaurant La Flamme, das sich wie der Name schon sagt auf Flammkuchen spezialisiert hat. Kommt man dort in einer größeren Gruppe kann man all-you-can-eat den ganzen Abend Flammkuchen essen.

Autor: Ina Münch, Duale Studentin: International Business

Ausbildungsberuf: BWL - International Business (B. A.)

Herkunft: Niedernhall

Motto: If you stop learning, you stop growing.

Ich habe mich für Würth entschieden, weil ...: ich die Möglichkeit bekomme, im Ausland Erfahrungen zu sammeln: Ein Sozialpraktikum mit ASF, ein Auslandssemester sowie ein Praktikum in einer ausländischen Würth-Gesellschaft.