Rückblick – Mein Auslandspraktikum bei Würth UK

Hallo zusammen! Mein Name ist Linda, ich bin 20 Jahre alt und studiere im 5. Semester BWL-International Business mit der Vertiefungsrichtung Change Management. Im Oktober und November hatte ich die Möglichkeit, unsere Kollegen in Großbritannien zu unterstützen und ein Praktikum im Kundenmanagement zu absolvieren. 

 

Hinreise & Unterkunft

Am Sonntag, den 1. Oktober 2017 ging meine Reise los. Ich bin von Stuttgart nach London Gatwick geflogen und wurde von einem Taxiunternehmen zu meiner Unterkunft gebracht. Während dem Praktikum habe ich bei Jessie, einer alten Dame, und Neil, ihrem Sohn, gewohnt. Beide nehmen schon seit einigen Jahren Praktikanten auf, kümmern sich gut um uns und machen den Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem. Bei Jessie und Neil wurde es nie langweilig, oft waren mehrere Gäste gleichzeitig da und die gemeinsamen Abende wurden sehr unterhaltsam.

 

Projekt

Meine Hauptaufgabe war es, das Kundenmanagement im Bereich der Tourenplanung für den Außendienst zu unterstützen. Es ging darum, ein Auffrischungstraining für die Bezirksleiter in England, Schottland und Irland zu organisieren und gemeinsam mit den Regionalleitern durchzuführen. Die einzelnen Trainings fanden in den jeweiligen Regionen bzw. Ländern statt. Es war eine tolle Erfahrung, die verschiedenen Teams kennenzulernen und mit ihnen gemeinsam zu arbeiten.

 

Freizeit

Am Wochenende verbrachte ich viel Zeit in London. Die Bahnstation in die Innenstadt lag nur wenige Gehminuten von Jessies Haus entfernt und dann waren es knapp 40 Minuten zur Tower Bridge. Von hier aus konnte ich zu Fuß und mit der U-Bahn die Stadt erkunden. Außerdem nutzte ich die Gelegenheit und fuhr mit meinem Auto nach Canterbury, Cambridge und nach Brighton ans Meer. Ein absolutes Highlight war die Harry Potter Studio Tour. Das kann ich definitiv jedem Harry Potter Fan weiterempfehlen 😊 – Achtet aber darauf, eure Eintrittskarten frühzeitig zu bestellen. 

 

Fazit

Heute blicke ich sehr zufrieden auf meine Zeit und die besonderen Momente bei Würth UK zurück. Ich bin froh, dass ich die Chance bekommen habe, das Auslandspraktikum in England zu verbringen und freue mich, dass ich viele, wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. Ich vermisse bereits Jessie, Neil und meine Kollegen, die mich sehr schnell in ihre Gruppe aufgenommen haben. Es war eine unvergessliche Zeit. Dankeschön! 

Viele Grüße,
Eure Linda

Autor: Linda Broszio, Duale Studentin: International Business

Ausbildungsberuf: BWL - International Business (B. A.)

Herkunft: Niedernhall

Motto: If you stop learning, you stop growing.

Ich habe mich für Würth entschieden, weil ...: ich die Möglichkeit bekomme, im Ausland Erfahrungen zu sammeln: Ein Sozialpraktikum mit ASF, ein Auslandssemester sowie ein Praktikum in einer ausländischen Würth-Gesellschaft.