Ausland 21.11.2016

Hello, you’re right? Grüsse aus dem Königreich.

Mein Name ist Christian und ich bin dualer Student im fünften Semester an der DHBW Mosbach. Ich studiere BWL-Handel mit der Vertiefung „Internationaler Technischer Handel“ und arbeite momentan bei der Auslandsgesellschaft Würth UK in der Nähe von London.

wuerth-uk

Mein Aufgabenbereich

In meinen Aufgabenbereich fällt die Unterstützung der britischen Kollegen bei der Implementierung einer Tourenplanungs-Software für Verkäufer. Dies bedarf viel Planung und Organisation innerhalb der gesamten Firma – vom Marketing, über den Außendienst bis hin zur IT-Abteilung. Für die Ausrollung der neuen Software erhalten alle zukünftigen Nutzer Trainingseinheiten. In diesem Zuge durfte ich drei Tage in Schottland beim Training der dortigen Manager aktiv mitarbeiten. Zudem arbeite ich an einem umfassenden Projektplan für die weitere Verbreitung der Software in ganz Großbritannien der sicherstellen soll, dass alles zum richtigen Zeitpunkt in Takt ist. Das offene und kollegiale Miteinander trägt zu einem sehr angenehmen Arbeitsklima auf der Insel bei. Besonders gut an der britischen Mentalität gefällt mir, dass sich jeder direkt mit dem Vornamen anspricht, egal ob Geschäftsführer oder Praktikant.

Typische Klischees

Das Vorurteil, dass Briten wirklich sehr gerne Tee trinken, kann ich nur bestätigen. Ein Tag unter fünf Tassen Schwarztee mit Milch kommt quasi nicht vor. In der Mittagspause wird dann gerne über die aktuellen Fußballergebnisse wie auch über aktuelle politische Themen diskutiert.

image2

Freizeit in London

Die Zentrale von Würth UK liegt im Großraum von London, wodurch jedes Wochenende mit besonderen Ereignissen und Erlebnissen gefüllt ist. Jeder, der schon einmal in London war weiß, dass es auch nach zwei Monaten nicht langweilig wird. Highlights meines Aufenthalts waren, neben den „üblichen“ Sehenswürdigkeiten, ein großartiges Feuerwerk im Rahmen der Bonfire Night, ein Premier League Spiel, ein Spiel der englischen Fußball-Nationalmannschaft im legendären Wembley Stadion und ein Ausflug zu den Kreidefelsen an der Südküste in der Nähe von Brighton.

image31

Alles in allem gefällt mir der Aufenthalt bei Würth UK sehr gut und ich verbringe hier eine wirklich intensive, lehrreiche und erfahrungsreiche Zeit. Zusätzlich bietet mir Großbritannien natürlich die Gelegenheit, meine englischen Sprachkenntnisse weiter zu festigen.

Cheers, Christian
Autor: Christian Bentz, Dualer Student: Handel