Meine Expansionsmitreise in Cottbus

Hallo Zusammen!

Mein Name ist Janine, ich bin 23 Jahre alt und befinde mich momentan im zweiten Lehrjahr meiner Ausbildung zur Immobilienkauffrau. Heute nehme ich euch mit auf eine Mitreise in Cottbus!

In meiner Hauptabteilung, der Niederlassungsexpansion, gibt es viele interessante Aufgaben und Tätigkeiten. Bevor eine neue Niederlassung überhaupt eröffnet werden kann, muss zunächst ein geeigneter Standort gefunden werden. Die Standortfindung wird über eingehende Immobilienangebote oder durch die aktive Suche des Expansionsgebietsverantwortlichen realisiert. Um eine optimale und flächendeckende Expansion gewährleisten zu können, erfolgt die Standortsuche in definierten Expansionsgebieten, die von den jeweiligen Verantwortlichen systematisch bearbeitet werden.

Während meiner bisherigen Ausbildungszeit durfte ich bereits mehrmals die Möglichkeit nutzen, bei einem der Expansionsgebietsverantwortlichen mitzureisen. Der Tag beginnt meistens sehr früh, da viele Vorort-Termine eine weitere Anreise mit sich bringen.

Meine letzte Mitreise führte mich nach Cottbus. Die dortige Niederlassung wird derzeit aufgrund ihres älteren Baujahres und nicht mehr aktuellen Ladenkonzeptes umgebaut. Vorort hatten wir einen Abstimmungstermin mit dem Baudienstleister, um uns vom Umbaufortschritt ein aktuelles Bild zu machen. Es wurden unter anderem Punkte hinsichtlich des Brandschutzes und der Außenwerbung abgestimmt.

Jede Veränderung im Brandschutz im Rahmen eines Gebäudeumbaus, bedarf einer Genehmigung der ortsansässigen Baubehörde und muss daher entsprechend vorbereitet werden. Die Werbeanlagen unserer Niederlassungen entsprechen einem zentralen Standard namens „Würth Corporate Identity“. Das Erscheinungsbild unserer Niederlassungen spiegelt somit, in ganz Deutschland einheitlich, die Merkmale der Firma Würth wider.

Der Umbau

Der Expansionsgebietsverantwortliche begleitet neben Umbauten auch die Umzüge und Neueröffnungen der Niederlassungen in seinem Gebiet. Dies inkludiert auch die Vertragsverhandlungen mit Investoren und die Abnahme der Gebäude vor Inbetriebnahme der Niederlassung.

Die Mitreisen mit unseren Expansionsgebietsverantwortlichen sind für mich immer besonders spannend und sehr abwechslungsreich. Ich lerne reichlich dazu, treffe neue interessante Menschen und darf ganz nebenbei zahlreiche schöne Orte in Deutschland sehen.

Viele Grüße,

Janine 🙂

Autor: Janine Gorissen, Immobilienkauffrau

Ausbildungsberuf: Kauffrau für Marketingkommunikation mit Zusatzqualifikation Kommunikationsmanagement

Herkunft: Gaildorf/ Schwäbisch Hall

Motto: Geht nicht – gibt’s nicht!

Ich habe mich für Würth entschieden, weil ...: …Würth sich im Ländle nicht nur einen Namen gemacht hat, sondern auch weil mich der Ausbildungsberuf gereizt hat.
Außerdem hat mich der Aufstieg der Firma begeistert. Da wusste ich, dass einem keine Möglichkeiten vorenthalten werden.