Hi from Down Under – der anderen Seite der Welt!

Ich heiße Lena, bin 20 Jahre alt und studiere BWL-Dienstleistungsmanagement mit der Vertiefungsrichtung Personal- und Bildungsmanagement an der DHBW Heilbronn. Mein 4. Semester absolviere ich zurzeit an der University of the Sunshine Coast (USC) in Australien. Warum ich mich für Australien entschieden habe? Na klar, es war schon immer ein Traum von mir das andere Ende der Welt zu entdecken und warum nicht einfach mit dem Studium verbinden und dabei so viele wertvolle Erfahrungen fürs Leben sammeln!?1

Getting started…

Mithilfe des International Office der DHBW Heilbronn war es super einfach sich bei der Uni zu bewerben und alles Wichtige im Vorfeld zu organisieren. In Australien angekommen gab es zu Beginn des Semesters eine gesamte „Orientation Week“ rundum Studienstart, Campus- und Büchereiführungen, gemeinsamen Ausflügen und Partys. Wir haben schnell die direkte Umgebung der Universität erkundet, die nur 15 Minuten vom nächsten Strand entfernt ist. Und wie der Name schon vermuten lässt, liegt die Uni tatsächlich an der „Sunshine Coast“ einem wunderschönen Küstengebiet von Australien mit durchschnittlichen 8 Sonnenstunden pro Tag! So tolles Wetter und heiße Temperaturen um die 30 Grad hatte ich überhaupt nicht erwartet 😊2

Strand von Mooloolaba

Uni life

Die Vorlesungen haben nach der Einführungswoche ziemlich locker begonnen. Der Lern- und Unterrichtsstil ist allerdings im Vergleich zur DHBW ganz anders: Als Vollzeit-Student hat man pro Semester 4 Kurse mit jeweils 3 Zeitstunden Unterricht pro Woche. Den Rest muss man sich im Selbststudium und in Gruppenarbeiten mit den passenden Büchern erarbeiten. Somit hat man erstmal gefühlt eine Menge Freizeit, die wir natürlich am Strand verbracht haben. Nun in Woche 4 der Uni angekommen, wird es ernster und der normale Studentenalltag beginnt. Denn die Noten eines Faches setzen sich hier aus kleineren Tests, Gruppenarbeiten, Seminararbeiten, Präsentationen und gegebenen falls einer Endklausur zusammen. Deshalb sollte man am Ball bleiben!3

Skyline of Brisbane

Culture, landscape and people

Ich wohne für die 5 Monate direkt am Campus in einem der drei Studentenwohnheime mit anderen Studenten zusammen. Durch die Wohngemeinschaften hat man innerhalb kurzer Zeit unglaublich viele neue Leute aus aller Welt kennengelernt. Die Universität hat insgesamt circa 12.000 Studierende und als absolutes Highlight (echte freilebende) Kängurus zu bieten! Diesen begegnet man hier tagtäglich auf dem Campus und ich bin beim Anblick immer noch begeistert. Die Uni bietet mithilfe verschiedener Studentenverbindungen viele Freizeitaktivitäten für die Studenten an wie beispielsweise Yoga Sessions, Netflix & Pizza nights, free BBQ’s und natürlich Partys im Studentenwohnheim!

Mit Freunden wurde natürlich schon die Umgebung bereist: ein Städtetrip nach Brisbane, der Ausflug in den Kondalilla National Park, Camping am Rainbow Beach und ein Surfcamp standen bereits auf dem Programm. Geplant sind noch Sydney, Melbourne, die Great Ocean Road, Great Barrier Reef, Whitsunday Islands und vieles mehr…4

Résumé

Ich bin mit meinem Auslandssemester bisher mehr als zufrieden! Wenn man einmal hier war, möchte man nicht wirklich mehr woanders studieren (das ist vor allem der Lage der Uni zu verdanken!). Ich bin unglaublich glücklich, dass das duale Studium diese Möglichkeit bietet und das Unternehmen uns dabei den Rücken gestärkt und diese Entscheidung befürwortet hat. Es ist definitiv eine einzigartige Zeit, an die ich mich immer wieder glücklich zurückerinnern werde. Somit kann ich es nur jedem anderen ans Herz legen diese Chance zu nutzen! 😊

Wir sehen uns im Juli wieder! See ya! Eure Lena

 

 

Autorin: Lena Sailer, Duale Studentin: Dienstleistungsmanagement

Ausbildungsberuf: BWL - International Business (B. A.)

Herkunft: Kirchhundem, Nordrhein-Westfalen

Motto: Das Leben, das wir führen wollen können wir selber wählen. Also los! Schreiben wir Geschichten, die wir später gern‘ erzählen!

Ich habe mich für Würth entschieden, weil ...: mich der Wille nach Wachstum und stetiger Verbesserung angesteckt hat und mich begeistert!