Würth Azubi-Car Gewinner im März 2017

Hallo zusammen, meine Name ist Robin und ich absolviere die Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel im zweiten Ausbildungsjahr.

Ich hatte die große Freude im März das „Würth Azubi-Car“ fahren zu dürfen – als Gewinner mit dem besten Halbjahreszeugnis. Mit dem Würth-Mini habe ich viele schöne Momente erlebt und möchte euch gerne einige Einblicke meiner Tour zeigen.

Am Monatsbeginn bin ich sofort losgedüst und habe erstmal das komplette Kochertal mit meinen Freunden abgefahren. Da ich in einem Sportverein – der SGSE – aktiv Fußball spiele, bin ich jeden Spieltag zu unseren Auswärtsspielen gefahren. Würth hat mich dabei immer begleitet und wir sind immer gut angekommen.

Neben vielen kleineren Ausflügen in unserer Umgebung, egal ob Shopping oder Kino bin ich unter anderem  in die Badewelt nach Sinsheim gefahren und war direkt am Stadion der TSG 1899 Hoffenheim. Außerdem bin ich jeden Tag damit zur Arbeit gefahren und natürlich zur Berufsschule oder in der Mittagspause zum nächstgelegenen Chinesen. Ich habe das Auto in jeder freien Minute genutzt und der Mini hat mir dabei eine große Freude bereitet. Ich bin glücklich, die Möglichkeit gehabt zu haben das Azubi-Car einen Monat fahren zu dürfen und wünsche den nächsten Gewinnern viel Spaß und eine gute Fahrt!

Autor: Robin Winkler, Kaufmann im Groß- und Außenhandel.

bild1